Element Erde

Die Erde verkörpert die Mitte, das Sammlungszentrum der Energie. Die Funktion dieses Elements ist die Assimilation und Verarbeitung von Nahrung, Emotionen und Informationen. Erde ist zugleich auch der Körper und der Raum, in dem man lebt.

Erde symbolisiert das „Dazugehören“ und das Grundgefühl von Sicherheit und innerer Ruhe. Bedingungslose Liebe, mütterlicher Schutz und die weibliche Energie sind die Eigenschaften dieses Elements.

An seinem zentralen Platz nährt und versorgt das Element erde alle anderen Elemente. In seinem Gleichgewichtszustand repräsentiert das Element Erde die Zeit der Ernte, die Dankbarkeit zur Mutter Erde und Qualitäten wie Mitgefühl und Solidarität.

Erde symbolisiert auch die Beziehung zum Materiellen und die Fähigkeit, sich in dieser Welt zu bewegen und weder im Überschuss noch im Mangel gefangen zu sein, dem Leben zu vertrauen, zu expandieren und sich in diesem Leben willkommen zu fühlen.

Wichtige Themen
Sicherheit, Geborgenheit, Urvertrauen, die Organe Magen und Milz und ihre Meridiane, Verbindung mit Mutter Erde, Verwurzeltsein, Dazugehören, weibliche Energie, Ernte, Nahrung in jeder Form, Grübeln

Ziel dieses Seminars ist es, die Verbindung mit der unerschöpflichen Nahrungsquelle zu verstärken.

Inhalt

  • Energie spüren und wahrnehmen
  • die 5 Wandlungsphasen
  • Ebenen: physisch, energetisch und informativ (Gedanken, Bewusstsein, etc.)
  • das Element Erde in der chinesischen Medizin (Einleitung)
  • physische Ebene: Organe, Muskeln, Funktionen
  • energetische Ebene: Meridiane, Akupressurpunkte
  • Information: weibliche Energie, Vertrauen, Sicherheit, Mutterbeziehung,
  • Verbindung mit der eigenen Quelle
  • energetische Balance & Disbalance
  • Tanzbalancen