Element Wasser

Dem Element Wasser sind die Qualität Ruhe und die Emotion Angst zugeordnet. die Lebensenergie, die wir zur Geburt von unseren Vorfahren mitbekommen haben steht im Mittelpunkt dieses Elements. Sie befindet sich in den Nieren.

Anders als die Energien, die aus den Elementen Erde bzw. Metall kommen (Nahrung und Atmung) und die sich ständig erneuern können, kann die angeborene von Eltern und Ahnen übertragene Energie nicht erneuert werden. Das Ende dieser Energie bedeutet das Ende des Lebens.

Ein wichtiges Thema dieses Elementes ist es, in bewussten Kontakt mit dieser Energie zu kommen, die solch eine bedeutende Rolle in unserem Leben spielt.

Ebenso wichtig ist die sexuelle Energie, die heilende Energie, die verbunden ist mit dem Ursprung des Lebens.

Urvertrauen in das Leben und die Klarheit über unsere ganz individuelle Lebensaufgabe sind zentrale Themen des Wassers. Universelle Energie fließt durch uns und äußert sich in den individuellen Lebenszielen jedes einzelnen Menschen. Im Einklang mit dem Element Wasser zu sein, bedeutet, sich seiner Lebensaufgabe bewusst zu sein.

Die zugehörige Emotion ist die Angst und die höchste Qualität des Wassers ist die Sanftheit. Auch das Unbewusste ist diesem Element zugeordnet - eine unendliche Quelle wertvoller Information.

Dieses Element lädt uns ein zu einer Reise in die Tiefen des Unbekannten, auf der wir mit unserer angeborenen Freude viel Neues entdecken können.

Wichtige Themen

Sexuelle Energie/Heilenergie, Angst, Lebensaufgabe, das Unbewusste, Ahninnen und Ahnen und ihr Erbe, Niere und Blase und zugehörige Meridiane, Umgang mit der Lebensenergie, Wirbelsäule, im Fluss sein

Inhalt

  • das Element Wasser in der chinesischen Medizin (Einleitung)
  • physische Ebene: Organe, Muskeln, Wirbelsäule
  • energetische Ebene: Meridiane, Akupressurpunkte
  • Information: sexuelle Energie = Lebensenergie und Heilkraft. Ahnen und
  • Ahnenerbe
  • energetische Balance & Disbalance
  • Tanzbalancen